ROCKBUSTER-Vorrunden 2016: So war's & so geht's weiter

News #130

Mehr als 6.000 Besucher verfolgten in diesem Jahr die vier Live-Vorrunden der 22. Staffel von Rockbuster, dem Newcomer Contest des Landes Rheinland-Pfalz. Dabei wurden vier Bands direkt für das große Finale im Herbst und vier Bands für die Zwischenrunde im August nominiert.
 
Diese tolle Besucherzahl ist der Tatsache geschuldet, dass Rockbuster drei der vier Vorrunden im Rahmen von bestehenden Open Air Festivals durchführt. So fand die Vorrunde für die Region Ludwigshafen und Pfalz im Rahmen der Kultursommer Eröffnung in Germersheim statt, in Mainz im Rahmen des Open Ohr Festivals und in Lahnstein im Rahmen des Festivals Lahneck Live. Einziger Indoor Event war die Vorrunde für die Region Trier in der Tufa.
 
Insgesamt 20 Bands haben dabei auf den Bühnen gestanden und ihr Können der unabhängigen Fachjury und dem Publikum präsentiert. Entscheidungen bei Rockbuster werden allerdings ausschließlich von der Jury getroffen.
 
„Die Vorrunden in 2016 waren eine emotionale Achterbahnfahrt“, so Markus Graf, Geschäftsführender Vorsitzender der LAG ROCK & POP, Veranstalter des Rockbuster Contests. „Von hochsommerlichen Temperaturen um die 30 Grad in Germersheim, bis hin zur drohenden Absage der Vorrunde Koblenz wegen eines Unwetters in Lahnstein, war alles dabei. Wir sind froh, dass wir alle Runden über die Bühne bringen konnten.“
 
Musikalisch war die Bandbreite der 22. Staffel von Rockbuster, für welche sich mehr als 70 Bands aus allen Teilen des Landes beworben hatten, sehr groß. Bemerkenswert war dabei unter anderem die Vorrunde in Trier, bei welcher ausschließlich deutschsprachige Bands auf der Bühne standen. Zwei der vier Finalisten sind ebenfalls deutschsprachig.
 
Hier nun die vier Finalisten der 22. Staffel von Rockbuster:

 

Gewinner der Vorrunde Germersheim:
JOLEEN (Rock aus Worms)


Gewinner der Vorrunde Mainz:
MIND TRAP (Acoustic Indie aus Bad Kreuznach)


Gewinner der Vorrunde Trier:
ELASTIQ (Pop/Rock aus Prüm)


Gewinner der Vorrunde Lahnstein:
IN POLAROID (Pop aus Neuwied)

 

Das Rockbuster-Finale findet am 22. Oktober im Kuppelsaal der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz statt.
Welche zwei Bands außerdem im Finale spielen, entscheidet sich am 26. August in der Zwischenrunde. Hier treten noch einmal alle zweitplatzierten Musikgruppen der Vorrunden an. Folgende Bands spielen um die beiden letzten Finalslots:

 

FÜRBASS (Pop aus Zweibrücken)


LILLI RUBIN (Pop aus Bingen)

5ER WG (Pop-Indie aus Trier)

Indianageflüster (Rap/Rock aus Koblenz)

Alle Fotos unserer Vorrunden findet ihr auf unserer Facebook-Seite!
Foto: Lilli Rubin, ROCKBUSTER-Vorrrunde Mainz, Fotografie Annegret Arnold

 


Newsletter Anmeldung
ROCKBUSTER wird
veranstaltet von:

 LAG Rock&Pop

Im Auftrag von:
Ministerium

Medienpartner:

DASDING

Regioactive

Backstage Pro